Bose die Markenkopfhörer

Bose Kopfhörer gehören zu den Marktführern und sind sehr bekannt, denn die US-Firma bietet Hightech und stilvolles Design gleichermaßen. Das Unternehmen Bose hat seinen Firmensitz in Framingham (Massachusetts), dort tüfteln die Bose-Ingenieure an edlen Kompaktanlagen und ebenso an den Bose Kopfhörern.

Traditionsunternehmen Bose

Die Bose Corporation gibt es schon seit 1964, der Gründer Dr. Amar Bose hatte schon als Jugendlicher an Radios gebastelt und damit sogar ein kleines Geschäft betrieben. Mit 17 Jahren begann er ein Studium am MIT, wo er später als Professor Elektrotechnik unterrichtete. Ab 1968 brachte Bose eigene Sound-Systeme auf den Markt, seither reißt die Kette der Innovationen nicht ab. Der Gründer starb 2013 und verschenkte seine Aktienmehrheit am eigenen Unternehmen an das MIT, damit dort weiter an Soundsystemen geforscht werden kann. Die Bose Corporation beschäftigt heute 9.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet jährlich zwei Milliarden Dollar.

Kopfhörer-Technologie von Bose

Klangverbesserungen waren und sind das stetige Ziel von Bose, in den letzten Jahren war das Unternehmen ein Pionier bei der aktiven Geräuschunterdrückung. Als Zusatzfunktionen an den Bose Kopfhörern dienen Steuerelemente für Smartphones, Tablets und MP3-Player. Eine Noise Cancelling Technologie ist QuietComfort®, damit lassen sich störende Außengeräusche absolut ausfiltern. Die Entwicklung wurde durch Aufträge aus der Luftfahrt angestoßen, die A20® Bose Aviation Headsets werden weltweit von Piloten sehr geschätzt.

Kategorien: hersteller