WESK preiswerte Kopfhörer

Die Kopfhörer von WESC haben ihren Ursprung in der schwedischen Skateboard-Szene. Das Unternehmen WESC ist eigentlich ein Modelabel des skandinavischen Landes, rüstet schon länger die Skater aus und entwickelte für diese Zielgruppe schließlich auch die passenden Kopfhörer, die natürlich mit ihrem sehr coolen Design überzeugen.

WESC Kopfhörer: Skaten und Musikhören

Wer beim Skaten In-Ears trägt, wünscht dabei einen guten Sound, den die WESC Kopfhörer mitbringen. Das Design bringt den i-Punkt mit, den die schwedische Firma in ihrem Namen trägt, denn das Akronym WESC steht für „WE-are-the-Superlative-Conspiracy“ (die super verschworene Gemeinschaft). Fünf Stockholmer Skateboarder gründeten 1999 das Unternehmen und entwickelten zur Skater-Mode alsbald die passenden Kopfhörer. WESC ist der Ursprungsphilosophie treu geblieben, verschmäht Werbekampagnen im Mainstream-Bereich und unterstützt lieber Individualisten der Skater-, Musik- und Kunstszene. Über den schwedischen Tellerrand gelangten die Gründer alsbald hinaus, heute gibt es WESC Kopfhörer schon in 22 Ländern.

Klangqualität der WESC Kopfhörer

Obgleich diese Kopfhörer ein modisches und sehr farbenfrohes Accessoire sind, überzeugen sie doch ungemein mit ihrem Klang. Sie sind für den Gebrauch auf dem Skateboard und damit auch auf dem Rad, in der U-Bahn oder beim Joggen konzipiert, was sich unter anderem in einem sehr geringen Eigengewicht niederschlägt. Die Stecker passen an jedes Smartphone, das Tablet oder den MP3 Player, die Bügel sind bunt und offen. Viele WESC Kopfhörer gehören zu Headsets, um gleichzeitig telefonieren zu können.

Kategorien: hersteller